Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Premiumwanderweg P1

Der Premiumrundwanderweg P1 führt Euch zu den schönsten Stellen des Hohen Meißners, der mit seinen 754 m der höchste Berg Nordhessens ist und somit auch völlig zurecht den Beinamen "König der nordhessischen Berge" trägt. Darüber hinaus ist er auch der Hausberg der Frau Holle.

Eure Tour führt Euch zu den schönsten Zielen des Hohen Meißners sowie zu den sagenhaften Orten der Frau Holle. Einer der bekanntesten ist sicherlich der Frau-Holle-Teich. Darüber hinaus erwarten Euch artenreiche, bunte Bergwiesen und große Blockmeere aus Basalt direkt am Wegesrand. Bei den sogenannten Seesteinen führt Euch der steile Weg sogar mitten durch ein Blockmeer.

Darüber hinaus hat dieser Weg auch zahlreiche herrliche Aussichtspunkte zu bieten, wie z.B. am Schwalbental oder an der Kalbe. An der Kitzkammer erhaltet Ihr Einblicke in die geologisch sehr interessante Entstehungsgeschichte des Berges, wo bis in die 1970er Jahre Braunkohle abgebaut wurde. Über 30 Stollen  aus mehreren Jahrhunderten durchziehen den Berg zeugen noch heute von mehreren Jahrhunderten Bergbau am Hohen Meißner. Weitere Relikte dieser Zeit sind z.B. der heutige Kalbesee und die Stinksteinwand, unter der noch immer die Braunkohle schwelt.

Weitere Infos zum Bergbau bekommt Ihr z.B. auch im Besucherbergwerk Grube Gustav und wenn Ihr Euren Füßen noch ein besonderes Erlebnis gönnen möchtet, dann empfehlen wir Euch einen Besuch auf dem 1,5 km langen Barfußpfad am Hohen Meißner. Ein tolles Ausflugsziel für Familien mit Kindern ist auch der Bergwildpark Meißner in Germerode.

In den Wintermonaten stehen Euch auf dem Hohen Meißner übrigens ab einer Schneehöhe von ca. 15 cm auch ausgeschilderte und gespurte Loipen zur Verfügung. Für die kleinen Gäste gibt es z.B. auf der Viehhauswiese oder der Wiese neben dem Naturfreundehaus Rodelhänge, die bei Schnee genutzt werden können.

Den kompletten Wegverlauf findet Ihr unten auf dieser Seite auch noch einmal mit einer Übersichtskarte, Höhenprofil und vielen weiteren Infos. Über den Link könnt Ihr Euch natürlich auch den GPX-Track herunterladen.

Info

Länge: 13,5 km
Dauer: ca. 4 Stunden
Schwierigkeitsgrad: mittelschwer, einige steilere An- und Abstiege, Natursteinstufen erfordern Trittsicherheit!
Start: Wanderparkplätze Schwalbenthal über Meißner-Vockerode, Frau-Holle-Teich, Berggasthof Hoher Meißner, Naturfreundehaus oder Viehhaus

Kontakt

Tourist-Info Eschwege
Obermarkt 8
37269 Eschwege

+49 5651 807-111
E-Mail

Privatsphäre-Einstellung

Diese Website nutzt Tracking-Technologien (Google Ads, Google Tag Manager, Google Analytics) und bindet Dienste Dritter für Komfortfunktionen (YouTube-Videos, Google Maps) ein, um die Website stetig zu verbessern und Ihnen ein optimales Nutzungserlebnis zu bieten. Zudem binden wir externe Inhalte/Komponente auf der Website ein, um unser Informationsangebot zu erweitern, bzw. vervollständigen. Für den Einsatz dieser Dienste benötigen wir nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG Ihre Einwilligung, welche Sie freiwillig erteilen können. Eine erteilte Einwilligung können Sie jederzeit über [die Privatsphäre-Einstellungen (Link im Footer)] mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen zu den eingesetzten Diensten finden Sie in unseren Datenschutzinformationen für Besucherinnen und Besucher der Website.