Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

GTranslate

Mit GTranslate kann diese Webseite in andere Sprachen übersetzt werden. Wenn Sie eine Sprache auswählen, rufen Sie Inhalte auf GTranslate-Servern ab. Der Webseitenbetreiber hat keinen Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch GTranslate. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Daten an GTranslate übermittelt werden, schließen Sie dieses Fenster mit einem Klick auf "X".

Um die Sprachwahl nutzen zu können, müssen Sie zunächst das Laden von externen Komponenten erlauben.

Premiumwanderweg P21

Der Premiumwanderweg P21 führt Euch durch abwechslungsreiches Offenland vom hessischen Ringgau-Lüderbach ins thüringische Ifta. Seinen Namen erhielt dieser Weg vom Aussichtsturm Point India auf dem Sohlberg. Er wurde 1984 erbaut und ist ein Relikt des großen US-Militärstützpunktes (OP-India). Das Camp an der damaligen Grenze zur DDR wurde in den 1960er Jahren errichtet, dann nach der Wiedervereinigung Deutschlands 1990 aufgelöst und 2001 zurück gebaut. Im Inneren des heute restaurierten Turmes erfahrt Ihr Wissenswertes zu seiner Geschichte und könnt Euch auch ins Gästebuch eintragen. In der Nähe von Ifta befindet sich zudem noch ein Beobachtungsturm der ehemaligen DDR-Grenztruppen, ein Abstecher führt Euch dorthin.

Am Wanderparkplatz Baumkreuz nahe Ifta ist noch ein Stück des original Grenzzaunes erhalten. Seit 1990 entsteht dort nach und nach direkt am ehemaligen Todesstreifen das lebende Kunstwerk "Baumkreuz", das gleichermaßen Erinnerungsort, Denkmal und Skulptur ist.

Im Ort Lüderbach solltet Ihr auf jeden Fall die aus dem 15./16. Jahrhundert stammende Kirche mit dem einzigen in Deutschland erhaltenen spätgotischen Flügelaltar besuchen. Außerdem erhaltet Ihr in der Kirche einen Pilgerstempel. Ebenfalls sehenswert ist das 1560 gegründete Schloss Lüderbach mit der Grabpyramide, die das Geschlecht derer von Capellan dem Ort 1779 auf dem Kirchberg östlich des Dorfes hinterließen.

Die Geologie am Weg ist geprägt vom Muschelkalk des Ringgauplateaus. Der Obere Muschelkalk bildet hier deutliche Steilstufen und besteht mancherorts zum große Teil aus sogenannten Bonifatiuspfennigen (Stielglieder von Seelilien). Eine geologische Besonderheit am Weg ist der Keuperhügel Kahler Berg bei Ifta. Auf dem nährstoffarmen Keuper wachsen nur anspruchslose Kräuter und Gräser, die heute sehr selten geworden sind.

Ihr solltet bei Eurer Wanderung unbedingt eine kleine Pause am Wartburgblick einplanen. Auf den beiden Waldsofas am Weg könnt Ihr herrlich entspannen und Kraft tanken für den restlichen Weg.

Tipp
Für Familien mit Kindern lohnt sich übrigens auch eine Tour auf dem 6 km langen Familienpfad Point India am P21. Direkt am Wanderparkplatz am Sportplatz in Lüderbach beginnt der Weg und hier findet Ihr in einem Holzkästchen die Flyer mit spannenden Rätseln, die entlang des Weges zu lösen sind. Unterwegs findet Ihr weitere Holzkästchen mit Aufklebern, die Ihr zum Vervollständigen des Rätselheftes benötigt.

Den kompletten Wegverlauf findet Ihr unten auf dieser Seite auch noch einmal mit einer Übersichtskarte, Höhenprofil und vielen weiteren Infos. Über den Link könnt Ihr Euch natürlich auch den GPX-Track herunterladen.

Info

Länge: 14 km
Dauer: ca. 4-5 Stunden
Schwierigkeitsgrad: mittelschwer
Start: Wanderparkplätze Am Sportplatz in Ringgau-Lüderbach, Bundesstraße 7 am Baumkreuz nahe Ifta, Wanderparkplatz in Ifta, Wanderparkplatz Point India

Kontakt

Tourist-Info Eschwege
Obermarkt 8
37269 Eschwege

+49 5651 807-111
E-Mail

Privatsphäre-Einstellung

Diese Website nutzt Tracking-Technologien (Google Ads, Google Tag Manager, Google Analytics) und bindet Dienste Dritter für Komfortfunktionen (YouTube-Videos, Google Maps) ein, um die Website stetig zu verbessern und Ihnen ein optimales Nutzungserlebnis zu bieten. Zudem binden wir externe Inhalte/Komponente auf der Website ein, um unser Informationsangebot zu erweitern, bzw. vervollständigen. Für den Einsatz dieser Dienste benötigen wir nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG Ihre Einwilligung, welche Sie freiwillig erteilen können. Eine erteilte Einwilligung können Sie jederzeit über [die Privatsphäre-Einstellungen (Link im Footer)] mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen zu den eingesetzten Diensten finden Sie in unseren Datenschutzinformationen für Besucherinnen und Besucher der Website.