Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

GTranslate

Mit GTranslate kann diese Webseite in andere Sprachen übersetzt werden. Wenn Sie eine Sprache auswählen, rufen Sie Inhalte auf GTranslate-Servern ab. Der Webseitenbetreiber hat keinen Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch GTranslate. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Daten an GTranslate übermittelt werden, schließen Sie dieses Fenster mit einem Klick auf "X".

Um die Sprachwahl nutzen zu können, müssen Sie zunächst das Laden von externen Komponenten erlauben.

Premiumwanderweg P6

Die Wanderung auf dem Premiumwanderweg P6 beginnt am August-Hermann-Francke-Platz im Wanfrieder Ortsteil Heldra. Es geht über die Werra und dann bergauf, z.T. auch über einen Treppenweg, auf den 504 m hohen Heldrastein. Am dortigen Turm der Deutschen Einheit werdet Ihr dann mit einer traumhaften Aussicht entschädigt.

Auch an diesem Weg begegnen Euch zahlreiche Grenzrelikte aus der Zeit der innerdeutschen Teilung. Dazu zählt auch der Heldrastein. 40 Jahre lang war der Berg Sperrgebiet und wurde von der Staatssicherheit der DDR zu Abhörzwecken genutzt.

Den Erlebnispfad mit Summstein, Baumtelefon, Duftstationen und vielen anderen Besonderheiten solltet Ihr Euch ebenfalls nicht entgehen lassen. Der Rundweg mit vielen naturkundlichen Erläuterungen führt über den Dreiherrenstein zu dem ebenfalls auf einigen Treppen verlaufenden Abstieg zur Freizeitanlage „Am Försterhäuschen“. Über einen wunderbaren Waldpfad gelangt Ihr dann zum Aussichtspunkt Werratalblick und nach Großburschla.

Ihr überquert die Werra auf einer ehemaligen Fluss-Sperre und kommt bequem durch die Werraaue wieder zum Ausgangspunkt.

Tipp
Plant über den Barbarossaweg X8 einen Abstecher zum Dreiherrenstein ein! Neben einer tollen Aussicht erwartet Euch dort außerdem ein Kunstwerk der ARS NATURA-Freiluftgalerie: eine offene Bibliothek. Ihr könnt in den Büchern blättern oder auch eines eintauschen.

Den kompletten Wegverlauf findet Ihr unten auf dieser Seite auch noch einmal mit einer Übersichtskarte, Höhenprofil und vielen weiteren Infos. Über den Link könnt Ihr Euch natürlich auch den GPX-Track herunterladen.

Info

Länge: ca. 12 km
Dauer: ca. 4-5 Stunden
Schwierigkeitsgrad: mittelschwer mit schmalen Waldpfaden, steilen Anstiegen und einigen Treppenstufen
Start: Wanderparkplätze August-Hermann-Francke-Platz in Wanfried-Heldra, und Am Werraufer in Großburschla

Kontakt

Tourist-Info Eschwege
Obermarkt 8
37269 Eschwege

+49 5651 807-111
E-Mail

Privatsphäre-Einstellung

Diese Website nutzt Tracking-Technologien (Google Ads, Google Tag Manager, Google Analytics) und bindet Dienste Dritter für Komfortfunktionen (YouTube-Videos, Google Maps) ein, um die Website stetig zu verbessern und Ihnen ein optimales Nutzungserlebnis zu bieten. Zudem binden wir externe Inhalte/Komponente auf der Website ein, um unser Informationsangebot zu erweitern, bzw. vervollständigen. Für den Einsatz dieser Dienste benötigen wir nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG Ihre Einwilligung, welche Sie freiwillig erteilen können. Eine erteilte Einwilligung können Sie jederzeit über [die Privatsphäre-Einstellungen (Link im Footer)] mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen zu den eingesetzten Diensten finden Sie in unseren Datenschutzinformationen für Besucherinnen und Besucher der Website.