Suchen und Buchen

Gastgeber

 
 
 
 

Pauschalen + Specials

Erlebnisführungen

Eschwege im Nationalsozialismus

Stadtführung
Stolpersteine

Beschreibung

Wer wissen möchte, was zwischen 1925 und 1945 in Eschwege geschah, ist bei dieser Führung genau richtig. Politische und wirtschaftliche Entwicklung, Vereinsleben und Hitlerjugend, aber auch Blutsonntag, Reichspogomnacht, Stolpersteine, und die Tage vor und nach der Sprengung der Werrabrücken sind nur einige wichtige Punkte, die zur Sprache kommen. Eine Führung gegen das Vergessen.

Wichtig!

Die Termine für Erlebnis-Stadtführungen für Einzelteilnehmer entnehmen Sie bitte dem Eventkalender auf dieser Website. Eine Anmeldung ist bis 1 Tag vorher in der Tourist-
Information erforderlich.

Multimedialer Stadtrundgang
Und sollten Sie zu dieser Thematik gern allein einen Stadtrundgang unternehmen wollen, so folgen Sie diesem Link. Er führt Sie zur Webseite, dabei erfolgt die Führung durch einen Ich-Erzähler (ehemaliger jüdischer Mitbürger der durch seine Niederschriften und Briefe vom Jungen Theater Eschwege wieder zum Leben erweckt wird).

Und vor Ort in der Altstadt sind 15 Informationstafeln im Stadtgebiet mit QR-Code
Im Stadtgebiet Eschwege findet der Stadtspaziergänger an 15 besonderen Orten des interaktiven multimedialen Stadtrundgangs in Eschwege zur NS-Zeit Informationstafeln mit einem QR-Code, der dann zur Webseite führt:

- Stadtbahnhof
- Leer stehende Fabrik Weberei Eichmann, Bahnhofstraße 9
- Sparkasse Werra-Meißner, Friedrich-Wilhelm-Str. 40-42
- Friedrich-Wilhelm-Schule, Bahnhofstraße 28
- tegut-Markt, Bahnhofstraße 25 (am Straßenschild)
- Landgrafenschloss, Schlossplatz 1
- Schlossgalerie, Stad 27-29
- Deutsche Bank, Forstgase 26
- Stolpersteine* Schloss-Apotheke, Schlossplatz 8
- Hotel Villa Ponte Wisera, Brückenstraße 33-35
- Rathaus/Stadthaus III, Obermarkt 22
- Ehem. Synagoge (heute: Neuapostolische Kirche), Vor dem Berge 4
- Hess. Lehrkräfteakademie - Studienseminar (ehem. Gefängnis), Werragasse 1
- Straßenschild "Jardin de St. Mandé", Jardin de St. Mandé
- Zeder im Botanischen Garten, Gartenstraße 7


Dauer

1,5–2 Stunden

Preis

70,00 € pauschal
für Gruppen bis 25 Personen

Infos und Buchung

Tourist Information
Telefon 0 56 51 / 807-111

 
 
 
 

Anschrift

Tourist-Information
Eschwege
Hospitalplatz 16
37269 Eschwege

Kontakt

Telefon 05651 807-111
Telefax 05651 807-245
E-Mail senden
Öffnungszeiten

Urlaubsideen 2020

Urlaubsideen 2019
 

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen