Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

GTranslate

Mit GTranslate kann diese Webseite in andere Sprachen übersetzt werden. Wenn Sie eine Sprache auswählen, rufen Sie Inhalte auf GTranslate-Servern ab. Der Webseitenbetreiber hat keinen Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch GTranslate. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Daten an GTranslate übermittelt werden, schließen Sie dieses Fenster mit einem Klick auf "X".

Um die Sprachwahl nutzen zu können, müssen Sie zunächst das Laden von externen Komponenten erlauben.

Schloss Berlepsch

Schloss Berlepsch, das sich in der 19. Generation derer von Berlepsch befindet, liegt nahe der Kirschen- und Universitätsstadt Witzenhausen und ragt auf einem Hügel aus den Wäldern des Werratals hervor. 

Die Burganlage entstand 1369 als mittelalterliche Wehrburg. Später im 14. Jahrhundert zerstörten hessische Truppen die Burg. 1461 verstärkte daraufhin Ritter Sittich von Berlepsch die Burg. Nach den Verwüstungen im Dreißigjährigen Krieg nahm der Wohlstand der Familie ab.

Amtmann und Burghauptmann Hans Sittich von Berlepsch hatte engen Kontakt zu einer der wichtigsten Figuren der deutschen Geschichte. Männer unter seiner Führung waren es, die Martin Luther 1522 gefangen nahmen und auf die Wartburg brachten, wo er als "Junker Jörg" das Neue Testament ins Deutsche übersetzte.

Erst ab 1881 hat das Schloss durch umfassende Umbauten und Veränderungen seine heutige Gestalt im Stil der Neo-Gotik erhalten.

Nach dem Zweiten Weltkrieg öffnete sich das Schloss als Hotel und Restaurant und diente in den 50er- und 60er-Jahren unter anderem als Filmkulisse für Edgar-Wallace-Filme, in denen Tilo von Berlepsch zum Teil selbst mitspielte. Der berühmteste Film, der auf Schloss Berlepsch gedreht wurde, ist „Witwer mit fünf Töchtern“ mit Heinz Erhardt. 1980 schlossen Hotel und Restaurant. Seit 2011 wird Schloss Berlepsch wieder touristisch genutzt und auch der Weitwanderweg Werra-Burgen-Steig Hessen führt direkt am Schloss vorbei.

Heute könnt Ihr dort übernachten wie ein Burgherr und im Restaurant erwarten Euch kulinarische Köstlichkeiten. Im Rahmen einer Schlossführung habt Ihr zudem Gelegenheit, das Schloss und seine wechselvolle Geschichte näher kennenzulernen. Alle Infos zu den Öffnungszeiten findet Ihr in der Infobox auf der rechten Seite.

Tipp

Wenn Ihr auf der Suche nach einer ganz besonderen Übernachtungsmöglichkeit seid, solltet Ihr Euch das Baumhauhotel Robins Nest ansehen, das sich direkt unterhalb von Schloss Berlepsch befindet.

Öffnungszeiten

Außenbereich
ganzjährig geöffnet

Mittwoch - Sonntag
10:00 - 17:00 Uhr
Für den Zugang zum Vorhof muss Eintritt gezahlt werden.

Restaurant
Mittwoch - Freitag
17:30 - 21:00 Uhr
Samstag und Sonntag
12:00 - 21:00 Uhr

Schlossführungen
Mittwoch - Freitag
15:00 Uhr
Samstag, Sonntag und Feiertage
12:00 Uhr, 14:00 Uhr, 16:00 Uhr

Kontakt

Schloss Berlepsch
Berlepsch 1
37218 Witzenhausen

+49 5542 507010
E-Mail
Homepage

Privatsphäre-Einstellung

Diese Website nutzt Tracking-Technologien (Google Ads, Google Tag Manager, Google Analytics) und bindet Dienste Dritter für Komfortfunktionen (YouTube-Videos, Google Maps) ein, um die Website stetig zu verbessern und Ihnen ein optimales Nutzungserlebnis zu bieten. Zudem binden wir externe Inhalte/Komponente auf der Website ein, um unser Informationsangebot zu erweitern, bzw. vervollständigen. Für den Einsatz dieser Dienste benötigen wir nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG Ihre Einwilligung, welche Sie freiwillig erteilen können. Eine erteilte Einwilligung können Sie jederzeit über [die Privatsphäre-Einstellungen (Link im Footer)] mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen zu den eingesetzten Diensten finden Sie in unseren Datenschutzinformationen für Besucherinnen und Besucher der Website.