Suchen und Buchen

Gastgeber

 
 
 
 

Pauschalen + Specials

Erlebnisführungen

Altes Rathaus

Altes Rathaus in Eschwege

Beschreibung

Das Alte Rathaus mit bester Fachwerkkunst und Flachschnitzereien aus dem Jahre 1660 ist ein bedeutender Bau im Fachwerkensemble des Marktplatzes.

Das Rathaus bestitzt ein reiches Portal mit Pilastern und Architrav, Beschlagwerk, dem Namen Eschwegia, dem Stadtwappen sowie der Jahreszahl 1660. Säulen waren die wichtigste Architekturgliederung der Renaissance. Am Rathaus finden wir sie im Erdgeschoss mit Kapitell und im Obergeschoss mit Kanneluren, jeweils halbgeschosshoch auf Basen mit Beschlagwerk, das im Wesentlichen Doppelspiralen darstellt.

Im Erdgeschoss ist über der Säule ein Basilisk mit Fischleib, Rückenflosse und Bärenkopf, im Obergeschoss ein Meeresungeheuer dargestellt. Die Basilisken sollten zur Abwehr von allen «Unbilden» dienen. Auch die Seitentür des Alten Rathauses ist mit Renaissance-Architekturgliedern versehen: Neben den Halbsäulen mit Architrav sind es insbesondere Perlstäbe und Beschlagwerk. Die Engelsköpfe sind wie die zahlreichen Engelsfiguren ein oft wiederkehrendes Element im Eschweger Fachwerk.

Ein 16-Glockenspiel verbindet das Alte Rathaus mit einem weiteren Stadthaus.

Lageplan

Impressionen

Info

Das 16-Glockenspiel am Alten Rathaus erklingt täglich jeweils um:

  • 10.15 Uhr
  • 11.15 Uhr
  • 12.15 Uhr
  • 15.15 Uhr
  • 16.15 Uhr
  • 17.15 Uhr
  • 18.15 Uhr

Kontakt

Altes Rathaus Eschwege
Marktplatz 2
37269 Eschwege

 

Anschrift

Tourist-Information
Eschwege
Obermarkt 8
37269 Eschwege

Kontakt

Telefon 05651 807-111
Telefax 05651 807-245
E-Mail senden
Öffnungszeiten

Urlaubsideen 2021

Urlaubsideen 2021
 

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen