Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

GTranslate

Mit GTranslate kann diese Webseite in andere Sprachen übersetzt werden. Wenn Sie eine Sprache auswählen, rufen Sie Inhalte auf GTranslate-Servern ab. Der Webseitenbetreiber hat keinen Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch GTranslate. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Daten an GTranslate übermittelt werden, schließen Sie dieses Fenster mit einem Klick auf "X".

Um die Sprachwahl nutzen zu können, müssen Sie zunächst das Laden von externen Komponenten erlauben.

Eisenach

Die Wartburgstadt Eisenach mit ihrem bereits weithin sichtbaren Wahrzeichen, das seit 1999 zum UNESCO Weltkulturerbe zählt ist nur rund 40 km von Eschwege entfernt und immer eine Besuch wert.

Unbedingt ansehen solltet Ihr Euch natürlich die Wartburg, auf der einst Martin Luther das Neue Testament ins Deutsche übersetzte. Doch nicht nur Luther weilte auf der Wartburg. Bereits Jahrhunderte vor ihm wirkte im Hochmittelalter die Heilige Elisabeth an gleicher Stelle und schon damals galt die Wartburg als Zentrum des Minnesangs. Die Sage vom Sängerkrieg auf der Wartburg inspirierte schließlich auch Richard Wagner zu seiner Oper „Tannhäuser“, die noch bis heute ein fester Bestandteil des kulturellen Programms ist.

Auf den Spuren von Martin Luther solltet Ihr auf jeden Fall auch das Lutherhaus besuchen, das als wohl schönstes und mit seinen ca. 500 Jahren auch als ältestes Fachwerkhaus Eisenachs gilt. Es beherbergt neben einer Ausstellung, die einen tollen Einblick in das Wirken des Reformators gibt, auch „Luthers Werkstatt“ mit einem abwechslungsreichen museumspädagogischen Programm sowie das evangelische Pfarrhausarchiv.

Nur ein paar Schritte weiter befindet sich das Geburtshaus von Johann Sebastian Bach. Das „klingende Museum“ in seiner Geburtsstadt zeigt die weltweit größte Ausstellung zum Leben und Werk von Johann Sebastian Bach. Auf die Besucher warten stündliche Live-Konzerte auf historischen Instrumenten, über 250 Exponate, historische Wohnräume, ein stimmungsvoller Barockgarten und ein „Begehbares Musikstück“.

Die „automobile welt eisenach“ blickt Dixi und Wartburg unter die Motorhaube. Das Museum im authentischen Werksgebäude O2 von 1935 dokumentiert die über 10jährige Automobilbautradition in Eisenach von 1898 mit der Fahrzeugfabrik Eisenach AG über die Dixi -, BMW- und Wartburg-Ära bis in die Gegenwart mit der Adam Opel AG seit 1991.

Für Theaterfans gibt es in der Stadt mit dem Landestheater Eisenach und dem Theater am Markt gleich zwei Bühnen die mit einem vielfältigen Programm aufwarten.

Eine Streiftour durch das größte zusammenhängende Villenviertel Deutschlands rührt am Zeitgeist des 19. Jahrhunderts. Hier zeigt sich Eisenach von seiner schönsten Seite und Liebhaber von Jugendstilornamenten, schmiedeeiserner Gartentorkunst oder beeindruckenden Erkervariationen kommen ganz auf ihre Kosten.

Am besten entdeckt Ihr die zahlreichen Besonderheiten und Highlights der Stadt bei einer der zahlreichen Stadtführungen.

Kontakt

Eisenach-Wartburgregion
Touristik GmbH
Markt 24
99817 Eisenach

+49 3691 79230
E-Mail
Homepage

Privatsphäre-Einstellung

Diese Website nutzt Tracking-Technologien (Google Ads, Google Tag Manager, Google Analytics) und bindet Dienste Dritter für Komfortfunktionen (YouTube-Videos, Google Maps) ein, um die Website stetig zu verbessern und Ihnen ein optimales Nutzungserlebnis zu bieten. Zudem binden wir externe Inhalte/Komponente auf der Website ein, um unser Informationsangebot zu erweitern, bzw. vervollständigen. Für den Einsatz dieser Dienste benötigen wir nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TDDDG Ihre Einwilligung, welche Sie freiwillig erteilen können. Eine erteilte Einwilligung können Sie jederzeit über [die Privatsphäre-Einstellungen (Link im Footer)] mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen zu den eingesetzten Diensten finden Sie in unseren Datenschutzinformationen für Besucherinnen und Besucher der Website.